19.11.12

Billstedt

Angestellter schlug Täter-Trio mit Stuhl in die Flucht

Drei unbekannte Räuber überfielen ein Sportcenter in Billstedt. Der Angestellte zeigte ihnen den Tresor - und anschließend sehr wehrhaft.

Foto: dpa
Blaulicht
Polizei-Einsatz in Hamburg-Billstedt

Hamburg. Ein Räuber erbeutete nur eine Dose Energydrink, drei andere hatten auch keinen Erfolg - sie wurden mit einem Stuhl vertrieben, der nach ihnen geworfen wurde: Die Innere Sicherheit hat sich am Wochenende ziemlich wehrhaft gezeigt.

Der Überfall ereignete sich in der Nacht zu Montag in einem Sportcenter in Hamburg-Billstedt. Das Trio betrat in der Nacht zum Montag das Center und forderte den 38 Jahre alten Mitarbeiter mit vorgehaltener Waffe auf, die Kasse zu öffnen. Da sich darin kein Bargeld befand, verlangten die Täter die Herausgabe des Tresorschlüssels. Bevor sie jedoch das Schloss des Safes öffnen konnten, warf der 38-Jährige einen Stuhl auf die Angreifer, die daraufhin ohne Beute die Flucht ergriffen.

HA/dpa
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr
Kamerunkai

Gabelstapler stürzt in die Elbe, Fahrer stirbt

Flora-Eigner bei Lesung auf dem Friedhof

Dulsberg

Zwei Kinder von Kleinwagen angefahren

22-Jähriger tötet Stiefvater in Osdorf

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr