08.11.12

Fahndung

Vermisste Amerikanerin Emilee ist wieder da

Seit 26. Oktober war nach der 20-Jährigen gesucht worden, die zuletzt in Hamburg gesehen wurde. Jetzt hat sich ihr Schicksal geklärt.

Foto: dpa
Evakuierung vor Bombenräumung
Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht

Hamburg. Seit 20. Oktober wurde sie vermisst, fast zwei Wochen wurde öffentlich in Hamburg nach ihr gefahndet: Jetzt ist die amerikanische Studentin Emilee I. wohlbehalten wieder aufgetaucht.

Am Donnerstag gegen 16.45 Uhr erschien die junge Frau am British-Airways-Schalter am Hamburg Airport und wollte ein Flugticket in die USA kaufen. Eine Mitarbeiterin am Schalter erkannte sie und informierte die Bundespolizei.

Eine erste Befragung ergab, dass die Amerikanerin eine Rundreise durch Deutschland von Hamburg über Köln – Berlin – München – Rostock - Sassnitz – Hamburg gemacht hatte. Von den Fahndungsmaßnahmen, es war unter anderem an Bushalte öffentlich nach ihr gesucht worden, hatte die Amerikanerin nichts mitbekommen.

Emilee I. kündigte an, nach Amerika zurückzufliegen. Dort wird sie vermutlich von ihrer Familie schon sehnsüchtig erwartet.

HA
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Musical "Das Wunder von Bern"Brightcove Videos

Die Weltpremiere von Hamburgs neuem Musical "Das Wunder von Bern" reißt die Zuschauer von den Plätzen. Michelle Hunziker war nicht die einzige, die zum Taschentuch greifen musste.mehr »

Top Bildergalerien mehr
2014

Hamburg startet in die Weihnachtsmarkt-Saison

Weltpremiere

Stars beim "Das Wunder von Bern" in Hamburg

Hamburg

Schießerei bei Party in Billbrook

Theater

Weihnachtsmärchen für kleine Hamburger

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr