02.11.12

Zwischenruf

Die App, die veräppelt

Eine Glosse von Elisabeth Jessen

Foto: AFP
Ein Smartphone bietet die unendliche Welt der Apps
Ein Smartphone bietet die unendliche Welt der Apps

Mein iPhone hat jetzt eine Nostalgie-App, ehrlicherweise handelt es sich eher um Nostalgie-Nepp. Seit zehn Jahren lebe ich nun schon am Stadtrand - in einem Stadtteil, der sich bislang so gar nicht durch eine lebhafte Gastronomieszene ausgewiesen hat. Dachte ich jedenfalls. Bis ich das neue Betriebssystem iOS6 mit einer neuen Karten-App auf meinem iPad installiert habe. Und seither wohne ich im lukullischen Eldorado. Abends kann ich mich nur schwer entscheiden, ob ich chinesisch essen soll im China-Restaurant Dynastie oder italienisch im Mamma Italia oder auf eine Frikadelle im rustikalen Birkenstübchen einkehren. Und falls es etwas feiner sein soll, wäre da auch noch das Lutz & König. Theoretisch, jedenfalls. Praktisch steht man überall vor verschlossenen Türen.

Vom Mamma Italia gab es schon vor zehn Jahren nur mehr das Restaurant-Schild. Von der China-Dynastie waren damals schon jegliche Lebenszeichen verschwunden. An den anderen beiden Adressen wird sicher noch gekocht - Hausmannskost, aber schon lange nicht mehr für Gäste.

Mein Vertrauen in die moderne Apfel-Welt ist schwer erschüttert. Das stylishe Unternehmen bietet seinen Kunden uraltes Kartenmaterial. Glücklicherweise ist der Kühlschrank bei uns zu Hause immer gut gefüllt. Dafür sorgt der regelmäßige Gang zum nahe gelegenen Supermarkt. Der ist zwar auf der Map-App nicht verzeichnet, aber den gibt es wenigstens.

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftRusslands OstpolitikPutins Ärger mit seinen neuen Freunden
  2. 2. Wirtschaft"Welt"-Nachtblog++ Soldatenmütter gelten in Russland als Agenten ++
  3. 3. KommentarePutins "Neurussland"Neosowjet-Imperialismus gegen westliche Demokratie
  4. 4. AuslandTop-JobsBei der Vergabe der EU-Posten geht Quote vor Qualität
  5. 5. DeutschlandErika SteinbachDie CDU sollte zur AfD "niemals nie sagen"
Top-Videos
Bildung
Hamburgs Uni-Chef im Gespräch
Top Bildergalerien mehr
Nacht der Medien

Nacht der Medien auf dem Süllberg

Altona

Bahrenfeld: Polizei räumt Bauwagen-Platz

Neues Musical: Das Wunder von Bern

Passivhaus-Bauweise

Passivhaus-Neubau im Gründerzeitstil

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Hamburger Hochzeiten
Hamburger Hochzeiten

Das Hochzeitsportal vom Hamburger Abendblattmehr

Teaser.jpg
Sommer

Sommer in Hamburgmehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr