Libertatem - Freiheit in Latein

Libertatem quam peperere maiores digne studeat servare posteritas - Dieses Motto steht eingemeißelt, mit Goldfarbe ausgelegt und gekrönt vom Stadtwappen über dem Eingangsportal des Hamburger Rathauses und hat sich seit Generationen nicht nur als Schrecken der Schüler lokalbewusster Lateinlehrer erwiesen, sondern zeigt auch das Selbstbewusstsein eines reichsunmittelbaren Stadtstaates, der jedwede Fürstenherrschaft abgestreift hat. Auf Deutsch besagt die Aufforderung: Die politische Freiheit, die die Vorfahren errungen haben, möge die Nachwelt würdig bewahren . Eigentlich sollten am neuen Rathaus nur Inschriften in deutscher Sprache zu lesen sein, aber da der Spruch bereits am Deichtor , Millerntor und im Alten Rathaus an der Trostbrücke gestanden hatte, wurde er schließlich als Hamburgensie in Latein akzeptiert.