06.11.12

Fahrgeschäft-Highlights

Noch ne Runde mitfahren… hier geht es rund, hoch und runter, im Kreis, kopfüber oder schwerelos zur Sache. Erleben Sie jede Menge Spaß und Vergnügen mit den Fahrgeschäfthighlights auf dem Winterdom.

Frisbee
Frisbee

Break Dancer No. 2. Kult für Breaker-Fans
Hier dreht sich alles, hier glitzert und leuchtet es, hier rockt der Sound. Hier steht niemand still! "Mit seiner außergewöhnlichen, spektakulären und aufwändigen Ausstattung und rasanter Fahrweise ist der "BREAKER" ein Kultkarussell.

Daemonium. High-Tech-Grusel-Abenteuer.
Mit vier Fahrebenen ist das "Daemonium" eine der größten mobilen Geisterbahnen der Welt. Die höchste Stelle des Grusel-Spaßes misst 23 Meter. Täuschend echte Figuren und High-Tech Effekte werden die Fahrgäste in den frei drehbaren Gondeln in eine neue Dimension des Gruselns versetzen.

Die große Geisterbahn. Gruseln garantiert!
Im Dunkeln ist gut munkeln. Gruselspaß für die Furchtlosen auf zwei Stockwerken. Lass Dich überraschen…. Uuaahhaaha…..

Dom-Dancer. DOM Klassiker.
Der DOM-Dancer ist ein Rundfahrgeschäft mit 16 Gondeln, die sich auf einer Plattform und um die verschiedensten Achsen drehen. Der Fahrgast sollte möglichst schwindelfrei sein, denn hier geht es richtig rund. Auch bei der Gestaltung hat man sich viel Mühe gegeben und viele "Hamburgensien" einfliessen lassen. So sind die Gondeln zu verschiedensten Hamburger Themen aufwendig bemalt: natürlich gibt es eine DOM Gondel, aber z.B. auch eine Gondel für HSV Fans und eine für die St. Pauli Fans. Die aufwendigen LED-Lights und die Nebel- Show vervollständigen den garantierten Fahrspaß.

Fahrt zur Hölle. Der Name ist Programm.
Dank modernster Technik ein außerordentlicher Gruselspaß für die ganze Familie. Die 180 Meter lange Fahrt zur Hölle ist durch die einmalige Ausstattung und Aufmachung des Fahrgeschäftes eine eindrucksvolle Attraktion.

Frisbee. Schaukeln für Fortgeschrittene.
Die schwingende Kreisschaukel besteht aus einer rotierenden Gondel, die sich nach dem Prinzip der Schiffsschaukel in einem 180 Grad Winkel von links nach rechts bewegt. Das Frisbee ist ein echtes Nervenkitzel-Highlight auf dem DOM.

Love Dream. Im Dunkeln ist gut Munkeln.
Der Musikexpress ist ein rasantes Rundfahrgeschäft mit langer Tradition. Durch die Fliehkraft des kleinen Radius' werden die Fahrgäste mit einem hohen Flirtfaktor nach außen gedrückt. Und besonders kuschelig wird es, wenn die Raupe unter einem Stofftunnel verschwindet. Nach umfangreichen Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen feierte das Love Dream 2010 Premiere auf dem Frühlingsdom.

Original Rotor. Immer an der Wand lang.
Allein die Fliehkraft ist bei 22 km/h dafür verantwortlich, dass die Fahrgäste trotz Absinken des Bodens wie die "Fliegen an der Wand" kleben. In dem traditionsreichen und bundesweit einzigartigen Rundfahrgeschäft finden bis zu 20 Personen Platz. Kinder ab acht Jahren dürfen schon alleine mitfahren, Kinder ab sechs Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. Ein Muss für jeden Karussell-Fan.

Rallye Monte-Carlo. 3-Stockwerk-Go-Kart-Bahn.
Die Go-Kart-Bahn der Superlative! Durch ihre rasante Fahrweise bringen die 16 Go-Karts den Fahrern einen besonderen Nervenkitzel. Die aus den USA stammenden Go-Karts sind umweltfreundlich und fahren sehr lärmgedämpft.

Riesenrad (Höhe 55 m). Logenplatz über dem Heiligengeistfeld
In den Gondeln geht es hinauf zum 55 Meter hohen Logenplatz, von wo aus die Gäste mit einem Gefühl von Freiheit eine besinnliche Fahrt mit Blick über den DOM und Hamburg erleben. Das Riesenrad ist ein Wahrzeichen des größten Volksfestes des Nordens. Im Frühjahr 2009 wurde aus dem Münchner Riesenrad ein Hamburger. Bei jedem Besuch in der Hansestadt tritt das Riesenrad seither in den Hamburg-Farben auf. Sowohl auf der Vorder-, als auch auf der Rückseite erstrahlt dann das Hamburgwappen im Glanz von 5.000 zusätzlichen LEDs. Zudem verfügt es über vier speziell für Rollstuhlfahrer geeignete Gondeln.

Rocket. Raketenstart

An sechs Armen befindet sich jeweils eine Vierer-Gondel, die in bis zu 23 Metern Höhe für eine extra Portion Nervenkitzel und für ein ultimatives Fluggefühl sorgt. Das "Rocket" feierte auf dem DOM Premiere und macht seinem Beinamen "The Instiute of Power" alle Ehre. Die rotierende Kreisschaukel schwingt in einem 270 Grad Winkel von links nach rechts und bremst erst kurz vor dem Überschlag ab.

Shaker. Schüttel was du hast.
Hier dreht sich alles und man braucht auch etwas Mut. Wer den aufbringt wird belohnt mit einer Fahrt die ihresgleichen sucht. Ab geeeeehts!

Sky Rocker. Loooooooping-Alarm.
Lassen Sie sich mit diesem Looping Karussell hoch hinaus katapultieren und spüren Sie den Adrenalinkick! Die Überkopfschaukel Sky Rocker in knallgelb und dunkel-violett - mit 2.600 LED-Lampen in einem dynamischen Lauflichtprogramm - verleihen diesem Fahrgeschäft gerade in den Abendstunden einen ganz besonderen Auftritt. Die Rückwand ist im Stil der guten alten Rock`n Roll- Zeit designt. Der Schaukelarm mit der Gondel für 16 Personen katapultieren die Fahrgäste in 22m Höhe!

Teststrecke Doppel-Looping. Hier wird jeder zum Testpilot.
Mit 80 km/h geht es auf der 630 Meter langen Actionfahrt durch 45° Gefälle, 65° Querneigungen und zwei Loopings von je 14 Metern Durchmesser. Der Doppel-Looping "Teststrecke" feierte 2009 auf dem Hamburger DOM Europapremiere und lädt seine Fahrgäste zu einer rasanten Berg- und Talfahrt ein. Die Hightech-Züge wurden, in Anlehnung an den Namen, im Formel 1 Design extra angefertigt und mit einem innovativen Sitz-/Sicherheitsbügel-System ausgestattet. Die "Teststrecke" ist weltweit die einzige transportable Loopingbahn, bei der ausschließlich Beckenbügel zum Einsatz kommen, um den Piloten ein Gefühl von Bewegungsfreiheit mit einer extra Portion Nervenkitzel zu bieten.

Viva Mexiko. Drehwurm inklusive.
Hier geht's rund für die ganze Familie. Ein klassisches Rundfahrgeschäft, bei dem die Fliehkräfte für den Kuschelfaktor sorgen. In übergroßen Mexikanerhüten geht's hier auf die Strecke. Durch Gewichtsverlagerung der Fahrgäste bekommen die Hüte ihren ganz eigenen Dreh.

Wellenflug. Klassiker für Höhenflieger.
Dieses Kettenkarussell ist ein echter Klassiker auf dem DOM und versprüht den nostalgischen Charme alter Jahrmärkte.

Wilde Maus. Ein Spaß für die ganze Familie.
Die Flucht der Wilden Maus vor der Katze ist ein Klassiker auf dem DOM für Groß und Klein. Die Besucher erwartet eine spektakuläre Fahrt, in der keine Sekunde Langeweile aufkommt. Auf einem 14 Meter hohen und abgeschrägten Hochplateau fahren die Wagen – in denen vier Personen Platz finden – über äußerst harte Serpentinen temporeich abwärts. Der Eindruck, als fahre man über die Gleise hinaus, verleiht der 375 Meter langen und äußerst amüsanten Fahrt den besonderen Kick.

Last, but noch least….die Autoscooter Stardust, Bumper-One und Super-Skooter fehlen natürlich auch auf diesem Winterdom nicht im DOM-Sortiment.