Fr, 09.11.12, 13.24

LINDNER Winterkollektion 2012 "Spüren, was uns bewegt, genießen was erfüllt."

LINDNER reicht passend zur Jahreszeit der großen Gefühle eine Kollektion aus kulinarischen Winterträumen für schöne Momente. Innehalten, auskosten und nachklingen lassen, was mit Lebensfreude, Leidenschaft, Zuversicht, Liebe und voller Überraschungen von kreativen Köchen geschaffen wurde.

Die Tage werden kürzer, kälter, grauer auf dem Weg der Jahreszeit zu frostig schöner Eisblüte. Das frühe Lichtermeer unter nachtblauem Himmel weckt neue Sehnsucht auf urbane Geborgenheit, daheim an Tisch und Herd bei seinen Lieben, Freunden und Bekannten. Besinnung, Sinn und Sinnlichkeit liegen jetzt in der Luft so zuverlässig wie Lebkuchen-Aromen und der Duft von brennenden Kerzen. Es ist diese andere Zeit im Jahr. Wir kuscheln uns mit angezogenen Beinen in dicke Sessel unter weiche Decken, versinken in manchem Schmöker und lassen Gefühle sich irgendwie stärker entfalten als sonst. Während wir mehr denn je leckeres Essen gemeinsam genießen, sitzt der Winterblues manches Mal mit uns am Tisch. Die Überschwänglichkeit hockt gleich daneben und reichlich Liebe, Zuversicht, Leidenschaft, Lebensfreude und die Lust auf Überraschungen sowieso … Große Gefühle, alle Jahre wieder – was für eine Zeit, um sich von kulinarischen Kreationen begleiten zu lassen, die mit ebensolchen Emotionen für große Momente geschaffen wurden!

Eine durchgängige Themeninszenierung macht aus jedem Büffet eine außergewöhnliche Speisendarbietung und aus jedem Fest ein unvergessliches Ereignis.

So hat LINDNER sich "Große Gefühle" zum Motto der diesjährigen kulinarischen Winterkollektion gemacht. "Gerade in der kulinarischen Hoch-Zeit", erklärt Claudia Mehrl, verantwortlich für die Produktentwicklung bei LINDNER, "begleiten wir als traditionsreiches Feinkostunternehmen mit innovativer Ausrichtung unsere Kunden gerne. Dazu haben wir Highlights in unserer Kreativ-Küche entwickelt, die es ganz besonders verdienen, gespürt und geschmeckt zu werden." Die hätten zudem die Klasse, Menschen positiv zu bewegen, auch unabhängig von momentanen Gefühlen. Und, so Mehrl weiter:

"Wir freuen uns darauf, dass unser Publikum über das Thema "Große Gefühle" noch stärker wahrnimmt, wie emotional wir selbst unsere Produkte und speziell unsere Kollektionen leben – von der ersten Idee bis zur fertigen Kreation."

Davon kann man ausgehen. So weckt der Honig-Senf-Landrahm als trendige Variante des LINDNER-Klassikers die Lust aufs Entdecken und spiegelt die fast kindlich ungestüme Lebensfreude der LINDNER-Köche wieder. Mit diesem Gefühl nämlich spielen sie mit Zutaten, verändern gängige Formen, kombinieren Aromen ungewöhnlich bis verrückt. Für ihre professionelle Leidenschaft steht unter anderem, wie sie einen Garnelen-Pfifferling-Salat zum Festival für große Meeresfrüchte-Freunde machen oder der "Ent"salda Quattro – vier Gemüsesorten und Entenfleisch kombiniert zur winterlichen Salat-Versuchung. Natürlich ist auch das Gefühl der Zuversicht ein ständiger Begleiter durch alle Phasen bei der Entwicklung neuer Produkte. So gelingt denn auch die Verschmelzung eines ungleichen Paares beim Kartoffel-Trüffel-Gratin. Den Genießer dürfte in vielen Lebenslagen positiv stimmen, was hier aus Inspiration und Erfahrung entstanden ist. Und geradezu zum Publikumsliebling geboren, könnte sich "Chi-Mi-Bou" erweisen. So nämlich heißt die Chili-Mint-Boulette aus Kalbshackfleisch, die durch ihren Kräuter-Cocktail besticht.

Unter dem Tenor "Gespannt auf kleine Kostbarkeiten, offen für das Unerwartete", widmet sich die Kollektion dem vierten großen Gefühl, dass wir alle am liebsten haben, wenn es angenehm ist: die "Überraschung"!

In diesem Sinne darf man sich auf "Lachs Surprise" freuen. Die kleine Kostbarkeit darin ist die Goji-Beere, gilt sie doch als Frucht des Wohlbefindens.