Fr, 21.12.12, 11.52

Osttirol Gipfel der Genüsse: Osttiroler Erfolgsrezept – Gault Millau 2013

Hohe Kochkunst mit Bodenständigkeit - Feinschmeckeroasen mit urtirolerischem Wohlfühlambiente: das sind die Osttiroler Haubenbetriebe 2013. Neben 241 Dreitausendern reihen sich kulinarische Gipfel, die Osttiroler Haubenbetriebe. Zwölf von Gault Millau 2012 ausgezeichnete Restaurants bringen es auf sechszehn Hauben.

Das Saluti in Matrei ist die einzige von Gault Millau mit zwei Hauben ausgezeichnete Pizzeria, verfeinert mit ausgezeichneter Alpe-Adria-Küche. Der über 300 Jahre alte Gannerhof in Innervillgraten kocht nach dem Prinzip der kurzen Wege und ist deshalb berühmt für seine Lammgerichte vom Osttiroler Berglamm. Österreichische und internationale Gaumenfreuden bietet das Spa-Hotel Zedernklang in Hopfgarten im Defereggental, welches mit dem großzügigen Wellnessangebot und den 2 Hauben als absoluter Wohlfühltempel bezeichnet werden kann. Nicht nur das Haus ist neu, nein, auch die 2 Hauben sind für das erste Fünfsterne-Haus in Osttirol eine Novität. Nach dem architektonischen Vorbild aus der Jahrhundertwende sind im Grandhotel Lienz die Bereiche Wohnen, Wellness, Medizin und Restaurant unter ein Dach gebracht und bestens miteinander vereint. Das Genießerhotel Rauter in Matrei kocht seit 30 Jahren unter einer Haube von Gault Millau Klassiker wie Kitz, "Schöpsernes" und "Niggelen", ist aber auch weit über die Grenzen hinweg bekannt für die einzigartige Weinkarte. Täglich frischen Fisch aus eigenen Quellteichen tischt das Parkhotel Tristachersee auf, wobei hier als Geheimtipp der Huchen kredenzt wird. Hoch oben mit König Großglockner vor der Tür besticht die Adlerlounge auf 2.621 m mit kulinarischen Schmankerl inmitten der grandiosen Bergwelt der Hohen Tauern mit der höchsten Haube Österreichs. "Unter der Haube" befindet sich auch der Tirolerhof in Dölsach, der sich auf gehobene, leichte und regionale Küche spezialisiert hat. Ganz den regionalen Produkten hat sich das Moarhofstüberl des Ferienhotels Moarhof in Lienz verschrieben – und dafür die Haube redlich verdient. Der Strasserwirt in Strassen liegt nur ein paar Kilometer von der italienischen Grenze entfernt und setzt auf mediterrane Köstlichkeiten, die diesmal auch zu einem Punktegewinn geführt haben. Zum Genuss mit Dolomitenblick kommen Feinschmecker im Restaurant Vincena im Dolomitengolfresort in Lavant. Gäste genießen Köstlichkeiten aus der Haubenküche am liebsten auf der großen Südterrasse mit Blick auf die 27-Loch Golfanlage. Geschichte und Tradition finden im Vital-Landhotel Pfleger in Anras Einzug in die Küche, befindet sich doch das Pfleggerichtshaus Schloss Anras gleich nebenan. Und überdies ist das Hotel auch noch Mitglied bei der Tiroler Wirtshauskultur.

Allen Osttiroler Gastronomen, egal ob Almwirtschaft oder Haubenlokal, ist eines gemeinsam: Sie verwenden nur Produkte von höchster Qualität, zum Großteil aus der heimischen, biologischen Landwirtschaft und aus artgerechter Tierhaltung. Wer sich durch die faszinierende Natur und der Haubenküche "durchgekostet" hat, wird Osttirol gerne als Genuss-Tipp weiterempfehlen.

GAult Millau 2013: Haubenlokale in Osttirol

Pizzeria Saluti in Matrei (2, 16 Punkte) • Gannerhof in Innervillgraten (2, 15 Punkte) • Spa-Hotel Zedernklang in Hopfgarten (2, 15 Punkte) • Grand Hotel Lienz in Lienz (2, 15 Punkte) Gasthof Tirolerhof in Dölsach (1, 14 Punkte) • Moarhofstüberl in Lienz (1, 14 Punkte)• Hotel Strasserwirt in Strassen (1, 14 Punkte) • Restaurant Vincena in Lavant (1, 14 Punkte) • Genießerhotel Rauter in Matrei (1, 13 Punkte)• Vital-Landhotel Pfleger in Anras (1, 13 Punkte) • Parkhotel Tristachersee in Tristach (1, 13 Punkte)• Adlerlounge in Kals (1, 13 Punkte)•

Weitere Infos: Osttirol Werbung, Albin-Egger-Str. 17, A-9900 Lienz

Tel. +43 (0) 50 212 212, E-Mail, www.osttirol.com