Polen

Polens Traum: Europa. Polens Zweifel: Europa. Polens Zukunft: Europa. Grenzen verschwanden und entstanden, denn Polen war Schauplatz sämtlicher großer Kriege - vom 30-jährigen über Napoleons Feldzug bis zum Zweiten Weltkrieg. Jahrhundertelang suchten die Menschen nach Heimat, nach Vaterland, nach Europa. 10 Millionen Polen leben im Ausland, allein 130 000 in Berlin. Aber "Polen ist Heimwehland", schreibt Janosch in seinem Buch "Polski Blues". Und Polen ist das größte Land der neuen EU-Mitglieder, das schon jetzt jährlich von 15 Millionen Touristen besucht wird.

Einwohner : 39 Millionen

Fläche : 312 683 km⊃2;

Hauptstadt : Warschau, 1,65 Mio. Einwohner

Landschaften : Küstenlänge: ca. 524 km; 30 Meter hohe, weiße Stranddünen im Slowinski-Nationalpark, 3000 Seen in Masuren, der größte ist der Sniardwy-See (Spirding-See) mit 144 km⊃2;; höchster Berg: Rysy (2499 m) im Tatra-Gebirge.

Berühmte Bauten : das tausend Jahre alte Gdansk (Danzig) mit seiner restaurierten Altstadt; die Kunst- und Kulturstadt Kraków (Krakau, 1320-1609 polnische Haupt- und Krönungsstadt), in der Jazz-Festivals und eine Buchmesse stattfinden.

Währung : 1 Zloty (0,21 Euro) = 100 Groszy.

Wirtschaft : Bruttosozialprodukt: 4000 Euro je Einwohner, jeder Fünfte arbeitet in der Landwirtschaft. Arbeitslosenquote: 20,1 %. Wichtige Industriezweige: Schwerindustrie, Maschinenbau, Elektrogeräte und Elektronik, Energiewirtschaft, Textilindustrie. Wichtigste deutsche Investoren: HypoVereinsbank, Metro, Opel, Reemtsma, Aral, Volkswagen.

Sprache : Polnisch, erste Fremdsprache: Englisch.

Religion : 90 % Katholiken, 10 % orthodoxe Christen, Protestanten, Muslime, Juden.

Prominente Polen : Karol Jozef Wojtyla, geb. 1920 in Wadowice, seit 1978 Papst Johannes Paul II. ; Lech Walesa (60), gründete 1980 in Danzig die unabhängige Gewerkschaft "Solidarnosc", erhielt 1983 den Friedensnobelpreis, 1990-1995 erster frei gewählter Staatspräsident. Stanislaw Lem (geb. 1921), Schriftsteller; Krzysztof Penderecki (geb. 1933), Komponist und Dirigent; Adam Zagajewski (geb. 1945), Dichter und Lyriker; Jarek Smietana (geb. 1951) Jazz-Gitarrist.

Popstars : die Gruppe "Caro Dance" aus Siedlce ist Weltmeister im Show-Dance.

Nobelpreisträger : Literatur: H. Sienkiewicz (1905), W. Reymont (1924), Czeslaw Milosz (1980), Wislawa Szymborska (1996).

Nobelpreis für Physik (1905) und Chemie (1911): Marie Curie, geb. Sklodowska.

Historische Personen : Nikolaus Kopernikus (1473-1543), Astronom, Begründer des heliozentr. Weltbilds; Franz Georg Kolschitzky, gründete 1685 das erste Wiener Cafehaus, erfand die Wiener Melange. Andrzej Wajda (geb. 1926) Filmregisseur (z.B. "Der Mann aus Marmor", 1976);

Sportler : Skispringer Adam Malysz (Weltmeister 2001/2003 und Gewinner der Vierschanzentournee 2001).

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.