"Wir sind Helden" begeistern 16.000 Fans

Rekordbesuch beim fünfstündigen Open-Air-Highlight am Ordinger Strand.

St. Peter-Ording. Rekordbesuch beim Open-Air-Highlight dieses Sommers. 16.000 Fans pilgerten am Freitagabend zum Ordinger Strand und feierten beim Colgate Kitesurf World Cup mit dem Top-Act "Wir sind Helden" die längste Beach-Party des Jahres. Fünf Stunden lang dauerte die Live-Action auf der 170 Quadratmeter großen Show-Bühne, danach wurde auf dem 20.000 Quadratmeter großen Eventgelände bis zum frühen Morgen weiter gefeiert.

Kuhlage & Friends brachten die Besucher mit Oldies und Rock `n` Roll-Hits in Stimmung, die Kölner Band P:lot machte mit alternativem Deutschpop weiter. Ohrenbetäubender Jubel brandete auf, als "Wir sind Helden2 um 21.45 Uhr, angeführt von Sängerin und Gitarristin Judith Holofernes, die Bühne betraten. Mehr als eineinhalb Stunden spielte die deutsche Kultband Songs aus dem aktuellen Album "Soundso" und Hits wie "Denkmal" oder "Nur ein Wort."

Um 23.30 Uhr ertönte der letzte Akkord, doch die Beach-Party am Ordinger Strand ging bis zum Sonnenaufgang weiter.