Amerika rätselt

Der Oops Oath Obamas falscher Eid

So ein Auftritt vor Millionen am Verfassungsdreieck in Washington und vor Milliarden Menschen am Fernseher kann gewaltig danebengehen. Zwei, die sich nicht richtig verstanden bei der spektakulären Amtseinführung des US-Präsidenten auf den Stufen des Kapitols waren ausgerechnet der ehrwürdige Richter John G. Roberts jr. und Hauptdarsteller Barack Obama.

Hamburg/Washington. Als hätten sie die Verfassung und das Drehbuch nicht richtig gelesen, verdrehten sie den Text. Jetzt rätseln die Juristen im Land der Klagen, wo man vor Gericht zieht, wenn einem Kaffee über den Schoß gekippt wurde: Wenn der Eid falsch war ist Obama dann überhaupt Präsident?

Hintergrund ist die Diskussion, die sich schon an die Vereidigung von Calvin Coolidge anschloss. Als Präsident Warren Harding 1923 überraschend starb, sollte Vize-Präsident Coolidge schnell den Eid ablegen. Allerdings war er auf Sommerurlaub bei seinem Vater in Vermont. "Air Force One" war noch nicht einmal erträumt. Doch Papa Coolidge war Notar und nahm Sohnemann beim Schein einer Kerosinlampe in der Nacht den Eid auf die Verfassung ab. In Washington musste Coolidge dann ein zweites Mal eingeschworen werden, weil die Formalitäten nicht eingehalten wurden.

Video: preview missing Präsident Obama bewegt Amerika

Hier geht’s zum Videoportal

Wahrscheinlich werde niemand die falsche Eidesformel anfechten, schrieb jetzt die "New York Times" und zweifelte gleich an der eigenen Einschätzung: Doch weiß man’s? Ob sich ein amerikanisches Gericht findet, das diesen Fall untersucht, ist fraglich. Kläger gibt es allerdings immer. Und: Die Formel muss präzise nachgesprochen werden, so schreiben es die Regeln vor. Für das Missverständnis sind Obama und Richter Roberts in ungewollter Koproduktion verantwortlich: Obama fiel dem Souffleur ins Wort, ehe der den ersten Satz zu Ende brachte. Roberts verdrehte dann den Satz, Obama stockte eine Ewigkeit lang, Roberts wiederholte, Obama sagte den Satz falsch und ab dann war alles verfassungsgemäß.

Das Hamburger Abendblatt dokumentiert hier noch einmal den historischen Versprecher. Das Video ist auch nachzusehen bei abendblatt.de Roberts: Are you prepared to take the oath, Senator?
Obama: I am.
Roberts: I, Barack Hussein Obama…
Obama: I, Barack…
Roberts: … do solemnly swear…
Obama: I, Barack Hussein Obama, do solemnly swear…
Roberts: … that I will execute the office of president to the United States faithfully…
Obama: … that I will execute…
Roberts: … faithfully the office of president of the United States…
Obama: … the office of president of the United States faithfully…
Roberts: … and will to the best of my ability…
Obama: … and will to the best of my ability…
Roberts: … preserve, protect and defend the Constitution of the United States.
Obama: … preserve, protect and defend the Constitution of the United States.
Roberts: So help you God?
Obama: So help me God.
Roberts: Congratulations, Mr. President.

Filme zum Thema