Razzia gegen Mutmaßliche Islamisten

Wohnungen in Stuttgart und Ludwigsburg durchsucht

Foto: picture-alliance/ dpa/dpaweb / picture-alliance

In Stuttgart und im Kreis Ludwigsburg wurden Wohnungen mutmaßlicher Terroristen durchsucht. Einer soll seit den 90er Jahren beobachtet werden.

Berlin/Düsseldorf. Am Dienstagmorgen gab es in Stuttgart und im Landkreis Ludwigsburg eine Razzia gegen mutmaßliche Terroristen. Die Polizei durchsuchte mehrere Wohnungen. Ein Sprecher des Landeskriminalamt Stuttgart bestätigte einen Bericht des Südwestrundfunks. Nach SWR-Informationen richtete sich die Aktion gegen sechs mutmaßliche Islamisten. Ihnen wird vorgeworfen, eine kriminelle Vereinigung gegründet und eine schwere staatsgefährdende Straftat vorbereitet zu haben. Dem SWR zufolge wird einer der Beschuldigten seit den 1990er Jahren von der Polizei beobachtet. (dpa)