Online-Umfrage

Gabriel, Steinmeier, Steinbrück: Wer wäre der beste SPD-Kanzlerkandidat?

Stimmen Sie ab auf abendblatt.de. Wer sollte die Sozialdemokraten in die nächste Bundestagswahl führen? Gabriel, Steinmeier oder Steinbrück?

Hamburg. Die SPD kann die Debatte zwei Jahre vor der Bundestagswahl und mitten in der größten Popularitätskrise und dem Hoch der Grünen in den Umfragen nicht gebrauchen. Doch die Diskussion ist da: Wer soll 2013 SPD-Kanzlerkandidat werden und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) herausfordern? Ex-Kanzler Gerhard Schröder sieht im früheren Finanzminister Peer Steinbrück einen aussichtsreichen Bewerber. Parteichef ist Sigmar Gabriel, der sicherlich bei der Kandidatenfrage mitreden würde.

Der letzte, gescheiterte, Kanzlerkandidat der SPD war Frank-Walter Steinmeier. Der frühere Außenminister verlor 2009 gegen Merkel, gilt jedoch jetzt als populärster Politiker. Steinmeier hatte zuletzt für das meiste Aufsehen gesorgt, weil er seiner erkrankten Frau eine Niere spendete. Auch der Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz war ins Gespräch gebracht worden, er sieht seinen Platz jedoch in Hamburg – sagt er zumindest. Stimmen Sie in der Umfrage von abendblatt.de ab: Wer wäre der am besten geeignete Kandidat der SPD bei der Bundestagswahl 2013?