Hamburg

Feier am Jungfernstieg: Zweite U4-Tunnelröhre ist fertig

Foto: dpa

Die Röhre zwischen HafenCity und Jungfernstieg ist fertig - einen Monat früher als geplant. Heute wurde der Durchschlag gefeiert.

Hamburg. Die zweite Tunnelröhre für die neue Linie U4 zwischen der HafenCity und dem Jungfernstieg ist fertig. Die Bauarbeiter wurden heute am Zielschacht von Tunnelpatin Inga Unger-Freytag und einem Bergmanns-Chor aus Herne in Empfang genommen.

„V.E.R.A. hat heute einen Meilenstein erreicht und dabei so einige Herausforderungen und widrige Umstände bewältigt. Und dies alles an einer der belebtesten Stellen der Innenstadt – eine logistische Meisterleistung!", freute sich Bergmann und bedankte sich bei allen am Tunnelbau Beteiligten für ihre Arbeit. Für die Ehefrau des früheren Hamburger Finanzsenators Dr. Michael Freytag bedeutete der Tunneldurchschlag am Jungfernstieg aber auch einen Abschied: Nach über zweieinhalb Jahren wurde die U4-Tunnelpatin auf der Feier offiziell aus ihrem Amt entlassen, das sie nach der Tradition des Bergbaus auch als Verteterin der Heiligen Barbara, der Schutzheiligen der Bergleute, übernommen hatte.

Günter Elste, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hochbahn AG, betonte die Leistung der Tunnelbauer: „Bei bis zu 40° Celsius auf engstem Raum unter der Erde zu arbeiten, ist weder einfach noch ungefährlich. Wir sind vor allem glücklich, dass es beim U4-Tunnelbau zu keinem lebensgefährlichen Unfall gekommen ist."

Die Tunnelbohrmaschine V.E.R.A. (Von der Elbe Richtung Alster) hat den Jungfernstieg bereits Anfang letzter Woche erreicht. "Der Bau der rund 2,8 Kilometer langen Röhre hat nur knapp elf Monate gedauert. Wir haben das Ziel einen Monat früher als geplant erreicht", sagte Hochbahnsprecher Christoph Kreienbaum.

Die Hamburger können am morgigen Sonnabend die U4-Baustelle am Jungfernstieg von 14 bis 20 Uhr besuchen.

Wie berichtet, hatte es beim Bau der ersten Röhre Verzögerungen gegeben, die Fertigstellung hatte rund 15 Monate gedauert. Nun soll in Kürze mit dem Ausbau der beiden Röhren begonnen werden.

Die Linie U4 soll ab Ende 2012 zwischen der HafenCity und dem Jungfernstieg fahren. Die Kosten für das Bauvorhaben betragen rund 323,9 Millionen Euro. (abendblatt.de)