Wählen Sie die Sportler des Jahres!

Seit einer Woche läuft die Wahl zu Hamburgs Sportlern des Jahres 2012. Sie endet am 28. Januar. Heute stellen wir Ihnen die fünf Mannschaften vor: zwei Europapokalsieger, einen deutschen Vizemeister, Hamburgs beste Fußball-Amateure und das Leistungssportteam Hamburg

Die Wahl zu Hamburgs Sportlern des Jahres 2012 läuft seit mehr als einer Woche. Bis zum 28. Januar haben Sie Zeit, für Ihre Favoriten zu stimmen. Wie Sie mitmachen können, entnehmen Sie bitte dem Infowinkel unter diesem Artikel. Hamburgs Sportler des Jahres 2012 werden am 25. Februar in der Handelskammer geehrt.

Heute stellen wir Ihnen als Letztes die fünf nominierten Mannschaften vor. Zuvor präsentierten wir Ihnen die jeweils fünf zur Abstimmung stehenden Sportlerinnen in der Freitag- und die Sportler in der Montagausgabe.

Bei den Sportlern stehen zur Wahl HSV-Torhüter René Adler, Weitsprung-Europameister Sebastian Bayer, Deutschlands bester Schwimmer Steffen Deibler, Hockey-Olympiasieger Moritz Fürste und Ruder-Olympiasieger Eric Johannesen; bei den Frauen die zurückgetretene Beachvolleyballerin Sara Goller, Maya Lindholm und Edina Müller, die Rollstuhlbasketballerinnen und Paralympicssiegerinnen von London, das Tennistalent Carina Witthöft und Segelweltmeisterin Sandra Schönfeldt.

Neben den Abendblatt-Lesern stimmt eine zwölfköpfige Jury ab, darunter die fünf Mannschaftskapitäne der Hamburger Profivereine Hamburger SV, FC St. Pauli, HSV Handball, Freezers und VT Aurubis sowie Ingrid Unkelbach, Leiterin des Olympiastützpunktes HH/Schleswig-Holstein. Beide Ergebnisse gehen zu gleichen Teilen in das Endresultat ein. Bei Punktgleichheit bestimmt die Jury die Reihenfolge.