Info

Viele Versuche gescheitert

Gut 40 Versuche hat es seit 1960 gegeben, den Mars zu erforschen. Mehr als die Hälfte scheiterte. Eine Auswahl:

1960: Die Sowjetunion schickt "Marsnik 1" los. Die Trägerrakete versagt in der Erdatmosphäre.

1965: Die US-Sonde Mariner 4 liefert beim Vorbeiflug 21 Fotos, die ersten Nahaufnahmen.

1976: Die sowjetische "Mars 5" erreicht die Umlaufbahn des Nachbarplaneten.

1976: Mit der US-Sonde Viking 1 landet erstmals ein Gerät. Die ersten Bilder von einem fremden Planeten werden übermittelt.

2001: Die US-Sonde Mars Odyssey erreicht die Umlaufbahn und entdeckt Wassereis auf dem Mars.

2003: Die erste japanische Mars-Mission scheitert: "Nozomi" verfehlt das Ziel um 1000 Kilometer.

2003: Bei der ersten europäischen Mission "Mars Express/Beagle 2" geht das Landegerät verloren. Der Orbiter ist bis heute in Betrieb.

2008: US-Mission "Phoenix Mars Lander" bringt ein stationäres Landegerät zum Mars.

( (dapd) )