Die vernetzten Aktiven

Diese Mütter und jungen Paare schaffen es, mit wenigen Mitteln und hoher Alltagskompetenz eine recht gute Lebensqualität für sich herzustellen. Sie haben ein Netzwerk von Angehörigen und Freunden, etwa bei der Kinderbetreuung, das ihnen auch seelische Stabilität gibt. Die Situation kann aber sehr schnell umschlagen, wenn das Netzwerk zerbricht, etwa wenn die Oma erkrankt und bei der Kinderbetreuung ausfällt. Dann sind Ausbildung oder Job in Gefahr. Hilfen für die Familien: flexible, unbürokratische Hilfestellungen, um Notlagen zu überbrücken; verlässliche Kinderbetreuung z. B. auch während der Abendschule; Hilfen zur Mobilität (Monatskarten), zum Besuch von Kultur- und Familienveranstaltungen, Beitragszuschüsse zu Versicherungen. Hilfe für die Kinder: gezielte Förderund Bildungsangebote, die die Eltern nicht leisten können; Zuschüsse zu Kita- und Klassenfahrten, Musikkursen oder Sportvereinen.