Meinung
Deutschstunde

Sächsisch ist der unbeliebteste deutsche Dialekt

Der Verfasser ist „Wortschatz“-Autor und früherer Chef vom Dienst des Abendblatts. Seine Sprachkolumne erscheint dienstags

Der Verfasser ist „Wortschatz“-Autor und früherer Chef vom Dienst des Abendblatts. Seine Sprachkolumne erscheint dienstags

Foto: Klaus Bodig / HA

Im plattdeutschen Norden war Hochdeutsch lange eine Fremdsprache. Sächsisch hat sein Image auch von einem speziellen Politiker.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.