"Komm in die Gänge": Friedliche Besetzung

Künstler dürfen vorerst im Gängeviertel bleiben

Innerhalb von zwei Tagen hat die friedliche Besetzung der letzten Häuser des Gängeviertels durch die Künstlerinitiative "Komm in die Gänge" eine Menge in Bewegung gesetzt.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.