Hollenstedt

Hallo Leute, hier ist das Spencerdorf!

"Hallo Leute von A bis Z, von 1 bis 100, von Norden bis Süden, von Osten bis Westen, da bin ich wieder, euer lieber guter alter Spencer!"

Wo da? Na, wo wohl? In Hollenstedt natürlich, oder besser gesagt bei penta tv. Am Ende einer Sackgasse sind die weltbekannte Handpuppe und ihre Freunde zu Hause. Poldi, der Jungdrache, Schlossbewohner Nepomuk, Kasimir, der in einem Baum mit Fahrstuhl wohnt, und die gute Fee Galaktika vom fernen Stern Andromeda. 275 Folgen der Puppenspielserie hat Spencer-Erfinder Winfried Debertin zwischen 1979 und 2001 in Hollenstedt geschrieben und produziert. Die Kultserie "Hallo Spencer" machte ihn berühmt. So wie die 2002 kreierte TV-Zeichentrickserie "Little Amadeus". Derzeit wird wieder mit Hochdruck auf dem alten Resthof gezeichnet. Was? Wird nicht verraten! Nur so viel: Der nächste TV-Knüller für Kinder kommt aus Hollenstedt.

ERLEBENSWERT

Die Grützwurst schmeckt sagenhaft. Die Bratkartoffeln sind ein Traum. Typisch Landgasthof, möchte man meinen. Doch der Hollenstedter Hof ist mehr als nur das gastliche Zentrum des Ortes. Er ist das Eldorado für Motorradfreaks - ein MotoRoute Hotel, bei Bikern beliebt für Erlebnis- und Crosstraining-Wochenenden (Tel. 04165/213 70, www.hollenstedterhof.de).

ERINNERNSWERT

In Dierstorf-Heide, einem Nebenort von Hollenstedt, war er zu Hause: Boxlegende Max Schmeling. Nach seinem Tod 2005 wurde er neben seiner Ehefrau, der Schauspielerin Anny Ondra, begraben. Das Grab liegt auf dem Hollenstedter Friedhof.

In Hollenstedt zeugen die 1000 Jahre alte Backsteinkirche sowie das 1669 erbaute Küsterhaus von der Bedeutung des Ortes. In der Nähe befindet sich ein Ringwall aus dem 9. Jahrhundert. Ob allerding Karl der Große einst hier gelagert hat, ist bei Heimatkundlern umstritten.

PROBIERENSWERT

Er schmeckt und schmeckt: der Heide-Katenschinken von Henning Basedahl. Seine Schinkenspezialitäten gibt es an den Theken der besten Feinkostgeschäfte Deutschlands. Und natürlich dort, wo er herkommt: in Basedahls Kleinem Laden (Estetalstrasse 10, Tel. 04165/86 62).

WISSENSWERT

Sie sind alt, verbeult, laut. Und die große Liebe der Moisburger. Oldtimer-Traktoren. Seit zehn Jahren treffen sich hier regelmäßig die Jungs des Vereins Oldtimer-Traktoren-Freunde Moisburg. Das sind 19 Mitglieder, 120 Sympathisanten und Maschinen aus den Jahren 1935, 1939 und 1940. Wo man die Treckerjungs trifft? Beim Treckertreffen im Freilichtmuseum Kiekeberg zum Beispiel oder in Hollenstedt selbst. Verrückt? Im Spencerdorf ist das wohl eher: selbstverständlich, Leute!

Die Samtgemeinde Hollenstedt ist 1972 im Zuge der kommunalen Neugliederung Niedersachsens entstanden und umfasst die Gemeinden Appel, Drestedt, Halvesbostel, Hollenstedt, Moisburg, Regesbostel und Wenzendorf.

Der Ort Hollenstedt hat 3066 Einwohner, die Samtgemeinde mehr als 10 500. Das Beil auf dem Ortswappen Hollenstedts erinnert an die Zeit der Marktgenossenschaft. Es diente zum Kennzeichnen der für die Holzauktion zu fällenden Bäume.

Einwohner10 589

pro km⊃2; 96,2

Fläche 110 km⊃2;

www.hollenstedt.de

QUELLE: GEMEINDE HOLLENSTEDT