Unfallserie

Waitzstraße: Nun beginnt der Parkplatz-Umbau

Immer wieder sind an der Straße vor allem Senioren mit dem Auto in Schaufenster gekracht. Welche Baumaßnahmen das verhindern sollen.

Hamburg. Nach einer Unfallserie beginnen von heute an Bauarbeiten an der Hamburger Waitzstraße. Des Öfteren seien vor allem Senioren mit dem Auto in die Schaufenster der Einkaufsstraße gekracht, sagte ein Sprecher des Bezirksamts Altona der Deutschen Presse-Agentur. Von heute an werden die Parkbuchten der Waitzstraße mit Pollern verstärkt, wie das Bezirksamt erklärte. In einem Ernstfall sollen sie demnach das Auto stoppen.

Lesen Sie auch:

Zuletzt kam es laut Polizei am vergangenen Donnerstag zu einem Unfall. Nach ersten Erkenntnissen wollte eine 81-Jährige mit ihrem Auto längs zur Fahrtrichtung einparken. Dann habe sie plötzlich beschleunigt und sei in das Schaufenster eines Juweliers gefahren.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )