Bürgerentscheid

Seilbahn-Initiatoren: „Spende schon 2011 angekündigt“

Die beiden Unternehmen sagen: „Doppelmayr und Stage Entertainment haben 2011 den Plan vorgestellt, eine komplett privat finanzierte Seilbahn über die Elbe zu bauen.

St. Pauli. Die Initiatoren der Seilbahn, Doppelmayr und Stage Entertainment, wehren sich gegen den Vorwurf, ihre Zehn-Millionen-Euro-Spende für den Bezirk Mitte erst in Zusammenhang mit dem Bürgerentscheid angekündigt zu haben. Die beiden Unternehmen sagen: „Doppelmayr und Stage Entertainment haben 2011 den Plan vorgestellt, eine komplett privat finanzierte Seilbahn über die Elbe zu bauen. In diesem Zusammenhang wurde bereits 2011 auch der konkrete Vorschlag gemacht, einen Teil der Einnahmen für soziale Projekte im Bezirk Hamburg-Mitte zur Verfügung zu stellen.“