Datenschutz

Wie der Einzelhandel Gesichtserkennung nutzen könnte

Der Geschäftsführer des Berliner Start-ups Pyramics,Thomas Fehn, im Selbsttest: Die Software der Firma entschlüsselt die Emotionen von Menschen, um so mehr über deren Kaufverhalten zu erfahren.

Der Geschäftsführer des Berliner Start-ups Pyramics,Thomas Fehn, im Selbsttest: Die Software der Firma entschlüsselt die Emotionen von Menschen, um so mehr über deren Kaufverhalten zu erfahren.

Foto: Maurizio Gambarini

Mit Gesichtserkennung in Geschäften will der Einzelhandel die Vorlieben seiner Kunden entschlüsseln. Datenschützer sind alarmiert.