Nach Zusammenbruch

Klinik-Aufenthalt beendet: Demi Moore ist wieder in L.A.

abendblatt.de

Die amerikanische Schauspielerin Demi Moore hat ihre Therapie offenbar beendet. Sie hatte die Behandlung erst Ende Januar begonnen.

Los Angeles. Die 49 Jahre alte US-amerikanische Schauspielerin Demi Moore soll nach medizinischer Behandlung wieder zurück in Los Angeles sein. Wie das Promi-Portal "TMZ“ berichtet, ist Moore Montagnacht auf dem Flughafen mit einem Privatflugzeug gelandet. Die Schauspielerin mache einen gesunden Eindruck, hieß es. Sie sei auf der Rollbahn von einer unbekannten Frau mit einem dicken Kuss begrüßt worden. Moore war am 23. Januar wegen anfallartiger Symptome in eine Klinik eingeliefert worden, nachdem sie zu Hause Lachgas inhaliert haben soll. Moores Sprecher sagte, dass sie professionelle Hilfe in Anspruch genommen habe, um ihre Erschöpfung zu kurieren und ihren allgemeinen Gesundheitszustand zu verbessern.

+++ Urlaub an unbekanntem Ort: Demi Moore verlässt Entzugsklinik +++

Demi Moore hatte die Behandlung erst Ende Januar begonnen. Zuvor war sie per Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert worden. Moore hatte sich Mitte November von ihrem Ehemann Ashton Kutcher getrennt. Daraufhin magerte die Mutter von drei Töchtern stark ab und musste schließlich ärztlich versorgt werden. Die Schauspielerin und ihr mehr als 15 Jahre jüngerer Kollege hatten 2005 geheiratet. (dapd)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Leute