Raumfahrt

Darum musste die Sojus-Rakete auf dem Weg zur ISS notlanden

Zunächst sieht alles nach einem geglückten Start der „Sojus-MS10“ aus.

Zunächst sieht alles nach einem geglückten Start der „Sojus-MS10“ aus.

Foto: SHAMIL ZHUMATOV / REUTERS

Der Weltraumflug zur ISS startet wie geplant. Dann gibt es Probleme. Die Rakete löst sich in Einzelteile auf und die Insassen stürzen.

© Hamburger Abendblatt 2019 – Alle Rechte vorbehalten.