Zwangsausschüttung

Lotto-Jackpot geknackt: 29 Millionen Euro gehen nach Hessen

So wahrscheinlich ist ein Lotto-Gewinn

Panorama Video

Beschreibung anzeigen

Für Lotto-Spieler standen die Chancen an diesem Mittwoch besser. Nach zwölf Ziehungen ohne Ausschüttung muss der Jackpot geleert werden.

Hamburg.  Zwölf Mal in Folge konnte er nicht geknackt werden, am Mittwoch stand der Lotto-Jackpot bei 27 Millionen Euro. 29 Millionen Euro wurden jetzt an einen Gewinner aus Hessen ausgeschüttet, wie Deutsche Lotto- und Totoblock (DLTB) mitteilt.

Er war der einzige Spieler aus ganz Deutschland, der sechs Richtige und die Superzahl tippte. Den Tippschein gab er im Internet ab – die Millionen bekommt er also sofort überwiesen. Eine Sprecherin sagte, dass der Gewinner zwischen 30 und 40 Jahre alt sei.

Zum ersten Mal seit knapp zwei Jahren stand beim so genannten 6aus49-Lotto wieder eine Zwangsausschüttung an. Damals gewann ein Spieler aus NRW 32 Millionen Euro.

Was ist eine Zwangsausschüttung?

Kann ein Lotto-Jackpot zwölf Mal in Folge nicht geknackt werden, muss der er spätestens nach der 13. Ziehung geleert werden. Für Teilnehmer an der Ziehung bedeutet das, dass man mit etwas Glück keine sechs Richtigen braucht, um gewinnen zu können.

Lotto-Jackpot lag bei 27 Millionen Euro - warum gibt es die Differenz?

„Das ist eine Besonderheit“, erklärt eine Sprecherin auf Anfrage unserer Redaktion. Zum einen sei die zweite Gewinnklasse nicht besetzt gewesen. Es gab also keine sechs Richtigen. Der dadurch freigwordene Betrag wurde der 1. Gewinnklasse zugeschrieben. Zum anderen seien die vorher bekanntgegebenen Jackpotsummen nur Berechnungen.

Es werde errechnet, wie viel Einsatz es ungefähr geben wird und wie viele Menschen mitspielen. „Bei hohen Jackpot spielen dann mehr mit“, sagt eine Sprecherin weiter. „Wir machen immer vorsichtige Prognosen.“ Ein No-Go ist, dass die Prognosen am Ende höher sind als der tatsächliche Gewinn. „Und in dem Fall hat es die Erwartungen sogar übertroffen“, sagt sie.

Beim Eurojackpot sei das beispielsweise anders, so die Sprecherin. Dort werde ein Minimal-Jackpot garantiert.

Das sind die Gewinnzahlen

Lottozahlen: 3 - 9 - 13 - 15 - 37 - 46

Superzahl: 4

Spiel: 77: 6 0 0 1 1 9 5

Super 6: 9 8 0 6 7 6

Das waren die Gewinnquoten:

Lotto 6aus49

Spieleinsatz: 31.875.681,00 €

• 6 Richtige + Superzahl: 1 Mal

• 6 Richtige: 0 Mal

• 5 Richtige + SZ: 52 Mal

• 5 Richtige: 432 Mal

• 4 Richtige + Superzahl: 3.190 Mal

• 4 Richtige: 29.552 Mal

• 3 Richtige + Superzahl: 58.263 Mal

• 3 Richtige: 531.739 Mal

• 2 Richtige + Superzahl: 431.056 Mal

Lotto-Jackpot wurde am Mittwoch geleert

Denn: Wurden von keinem Teilnehmer die sechs Richtigen mit Superzahl getippt (Gewinnklasse 1), wird der Jackpot der zweiten Gewinnklasse zugeordnet (sechs Richtige ohne Superzahl). Bleibt auch diese Klasse unbesetzt, wandert der Jackpot noch einmal weiter in die dritte Gewinnklasse.

Hier würden dann fünf Richtige plus Superzahl gewinnen. Diese Regelung führt sich solange fort, bis der Jackpot aus dem 6aus49-Lotto ausgeschüttet werden kann.

Online-Glücksspiel - Sind Lottoland und Co. illegal?
Online-Glücksspiel - Sind Lottoland und Co. illegal?

Die Wahrscheinlichkeit beim Lotto-Spielen sechs Richtige plus Superzahl zu haben, lag nach Angaben des Deutschen Lotto- und Totoblocks bei Eins zu 140 Millionen. Die Chancen für die zweite Gewinnklasse liegt bei Eins zu 16 Millionen.

Was kostet ein Tipp bei Lotto 6aus49, Eurojackpot und Co.?

LOTTO 6aus49 pro Teilnahme und 1 Kästchen: 1,00 €

Spiel 77 pro Teilnahme: 2,50 €

SUPER 61 pro Teilnahme: 1,25 €

Eurojackpot pro Teilnahme und 1 Kästchen: 2,00 €

Bis wann kann man den Lottoschein abgeben?

LOTTO 6aus49 Samstag: 19:00 Uhr

LOTTO 6aus49 Mittwoch: 18:00 Uhr

Eurojackpot Freitag: 18:50 Uhr

GlücksSpirale Samstag: 19:00 Uhr

Der letzte große Lottogewinn, der Schlagzeilen machte, liegt erst ein paar Tage zurück. Zwei Deutsche gewannen im Eurojackpot 61 Millionen Euro und müssen sich den Gewinn teilen. Auch hier kam einer der Gewinner aus Hessen. In der Ziehung davor brauchte es sogar sieben Anläufe, ehe der Jackpot von 90 Millionen Euro geknackt wurde. (bekö/nqq)