Vullkanausbruch mit Folgen

Flugchaos: Komiker Cleese nimmt Taxi von Oslo nach Brüssel

Foto: picture-alliance / / picture-alliance //picture alliance

Der britische Komiker scheute die Kosten von 3.800 Euro nicht und bestellte sich wegen des Flugverbots ein Taxi von Oslo nach Brüssel.

Oslo. Der britische Komiker John Cleese (70) hat wegen der Flugverbote im norwegischen Oslo ein Taxi nach Brüssel bestellt. Der Rundfunksender NRK berichtete am Freitag, dass der mit „Monty Python“ berühmt gewordene Brite sich am Freitag bei „Viken Taxi“ in Horten telefonisch mit der Frage nach den Kosten für die Fahrt über 1500 km erkundigt hatte. Umgerechnet 3 800 Euro als Antwort schreckten ihn nicht ab, sondern führten zur endgültigen Bestellung.

Cleese war in Oslo mit seiner Soloshow „Paying my ex-wife, year two“ (“Zahlen für meine Ex-Frau, Jahr Zwei“) aufgetreten. Nach Angaben des heimischen Veranstalters wollte der Komiker um jeden Preis einen Zug in Brüssel bis Sonnabend 13 Uhr erreichen. Da alle Bahnplätze auf den skandinavischen Verbindungen zur belgischen Hauptstadt ausgebucht waren, stieg Cleese auf das Taxi um. Seine derzeitige Tournee begründet er damit, dass er nach der sehr teuren Scheidung von seiner dritten Frau, der US-Psychotherapeutin Alice Faye Eichelberger, dringend Geld hereinholen müsse.