Nach 4:2 gegen Frankreich

WM-Rekord: DFB-Frauen seit 15 Spielen ungeschlagen

abendblatt.de

Foto: AFP

Der Sieg im letzten Gruppenspiel war der 14. Erfolg der deutschen Frauen in den letzten 15 Spielen bei einer Fußball-Weltmeisterschaft.

Mönchengladbach. Die Serie der WM-Spiele ohne Gegentor wurde schon im Eröffnungsspiel gebrochen, doch eine andere Erfolgsgeschichte schreibt die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft munter weiter: Das 4:2 im abschließenden Gruppenspiel der WM im eigenen Land gegen Frankreich bedeutete für das Team von Bundestrainerin Silvia Neid nicht nur den Gruppensieg, sondern gleichzeitig auch das 15. Spiel in Folge bei einer Weltmeisterschaft ohne Niederlage. Mehr noch: Das 4:2 war am Dienstag der 14. Sieg bei einem Unentschieden seit der letzten Niederlage 1999 (2:3 im Viertelfinale gegen USA).

Längste Erfolgsserien bei der Frauen-WM:

Spiele ohne Niederlage:

15 Deutschland 2003-2011

11 USA 1995-2003

10 Norwegen 1995-1999

10 USA 1991-1995

Deutschlands Rekordserie:

Letzte Niederlage:

1.7.1999 USA 2:3 Viertelfinale

Die folgenden 15 Spiele (14 Siege/1 Unentschieden/53:7 Tore):

20.9.2003 Kanada 4:1 Gruppenspiel

24.9.2003 Japan 3:0 Gruppenspiel

27.9.2003 Argentinien 6:1 Gruppenspiel 3.10.2003 Russland 7:1 Viertelfinale 6.10.2003 USA 3:0 Halbfinale

12.10.2003 Schweden 2:1 Finale

10.9.2007 Argentinien 11:0 Gruppenspiel

14.9.2007 England 0:0 Gruppenspiel

17.9.2007 Japan 2:0 Gruppenspiel

22.9.2007 Nordkorea 3:0 Viertelfinale

26.9.2007 Norwegen 3:0 Halbfinale 30.9.2007 Brasilien 2:0 Finale

26.6.2011 Kanada 2:1 Gruppenspiel 30.6.2011 Nigeria 1:0 Gruppenspiel

5.7.2011 Frankreich 4:2 Gruppenspiel

(dpa)