Sportlerwahl Heute: Inlinehockey-Spielerin Chantal Abel

"Bei der Hymne läuft es mir jedes Mal kalt den Rücken herunter"

Eigentlich wollte sie das Amt nicht. Spielführerin der deutschen Inlinehockey-Frauen zu sein, übte auf die Schenefelderin Chantal Abel keinen großen Reiz aus. „Ich habe mich immer dagegen gewehrt“, sagt die 29-Jährige, die sich vor kurzem aber doch überreden ließ. Die Verteidigerin gehört nun mal zu den erfahrensten im Nationalteam. Vier Europameisterschaften hat sie bereits gewonnen, im vergangenen Jahr kam ein weiterer Vize-Titel bei der EM im dänischen Aarhus hinzu.