"Mein Herz kann wieder lachen"

Sarah Connor ist verliebt in ihren Manager

Foto: picture-alliance / / picture-alliance

Nach den Knutsch-Fotos aus einer Berliner Diskothek bekennt die 29 Jahre alte Delmenhorsterin: Ja, ich liebe meinen Manager.

Delmenhorst. Scheidung durch, neue Liebe da: Popsängerin Sarah Connor bekennt sich jetzt öffentlich zu der Beziehung mit ihrem Manger Florian Fischer (35, kl. Foto). "Bisher hatte ich mein neues Glück für mich allein. Nun ist ein Foto aufgetaucht, und um an dieser Stelle keinen Raum für Spekulationen zu lassen, gebe ich dieses Statement ab. Ja, ich bin seit einigen Monaten sehr verliebt und glücklich in einer festen Beziehung mit einem wundervollen Mann", schreibt die Delmenhorsterin auf ihrer Internetseite.

Am Montag waren Fotos in einer Zeitung veröffentlicht worden, auf denen zu sehen ist, wie die 29-Jährige, die seit etwa einer Woche offiziell von Sänger Marc Terenzi geschieden ist, mit ihrem Manager in einer Berliner Diskothek knutscht. Lange hatte die Blondine versucht, die neue Beziehung geheim zu halten. Allerdings will sie - außer der Bestätigung - keine weiteren Aussagen in Sachen Liebe mehr machen: "Nein, ich werde keine Interviews zu den Details meines Privatlebens mehr geben.

Durch die Erfahrung der letzten Jahre wurde ich eines Besseren belehrt und möchte nicht den gleichen Fehler wieder machen. Ich kann Euch versichern, dass es uns fantastisch geht und mein Herz wieder lachen kann."