Schleswig-Holstein

Deutsches Rotes Kreuz sucht dringend Blutspender

| Lesedauer: 2 Minuten
Frauke Maaß
Spenderblut ist auch in der Corona-Pandemie wichtig.

Spenderblut ist auch in der Corona-Pandemie wichtig.

Foto: Marius Becker / dpa

Seit der Pandemie sinkt die Spendenbereitschaft. Zusätzliche Termine werden angeboten, um genug Konserven zu haben. Eine Übersicht.

Schwarzenbek. Bereits im vergangenen Sommer wurden die Blutspenden wegen der Corona-Pandemie und der geringen Spendenbereitschaft knapp. Die Situation hat sich bis heute nicht deutlich verbessert. Noch immer ist der Bedarf groß, und es werden weiterhin Spender im Alter von 18 bis 73 Jahren gesucht. Auch in der aktuellen Pandemiephase und trotz des verschärften Lockdowns rund um die Ostertage bleibt das Blutspenden möglich und dringend notwendig, vor allem für Krebspatienten und Notfälle.

Allein in Schleswig-Holstein und Hamburg werden an jedem Werktag rund 500 Blutspenden benötigt, um die Patientenversorgung zu sichern. Einige Blutbestandteile (Blutplättchen), die als Medikament aus dem Spenderblut gewonnen werden, sind nur maximal vier Tage haltbar, deshalb ist es wichtig, dass kontinuierlich gespendet wird.

Blutspende: Zusätzlicher Termin an Gründonnerstag in Güster

Deshalb richtet der DRK-Blutspendedienst zusätzlich zu den regulären Terminen Sonder-Blutspendetermine im gesamten Land Schleswig-Holstein am Gründonnerstag,1. April und am Ostersonnabend, 3. April 2021 ein.

Die nächsten Termine bis Ende April in der Region sind:

  • Freitag, 26. März: 15.30 bis 19.30 in Elmenhorst, Mehrzweckhalle Auf der Horst 9
  • Donnerstag, 1. April: 16 bis 19.30 Uhr, in Güster, Sporthalle Roseburgerstr. 20
  • Mittwoch, 7. April: 15.30 bis 19.30 Uhr in Dassendorf, Turnhalle der Grundschule, Bornweg 18
  • Montag, 12. April: Breitenfelde, 16.30 bis 19.30, Grundschule, Schulstr. 17
  • Dienstag, 13. April: 14.30 bis 19.30, Dalbekschule, Hamfelderedder 17
  • Donnerstag, 15. April: 15 bis 19.30 Büchen, Gemeinschaftsschule, Schulweg 1
  • Mittwoch, 21. April: 15 bis 19.30, Schwarzenbek, Grund- und Gemeinschaftsschule, Berliner Straße 12
  • Freitag, 30. April, Gudow: 15 bis 19.30 Uhr, Bürgerhaus, Kaiserberg 17.

Erforderliche Terminreservierung online oder per Telefon möglich

Für alle DRK-Blutspendetermine bleibt die Buchung einer festen Spendezeit vorab unbedingt erforderlich. Die Terminreservierung dient der Einhaltung aller aktuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Eine Terminreservierung kann unter https://www.blutspende-nordost.de/blutspendetermine/ vorgenommen werden oder unter der kostenlosen Hotline 0800 11 949 11.

Blutspender sollen bitte den Personalausweis, den Blutspendeausweis (wenn vorhanden) und ggf. das Einladungsschreiben des DRK-Blutspendedienstes bzw. die Terminbestätigung mit sich führen und auf Nachfrage vorweisen können.

Kleiner Tipp: Um den Frühling und die bevorstehende Grillsaison zu begrüßen, erhalten alle Blutspender am Gründonnerstag in Güster vom DRK eine exklusive Grillzange als Dankeschön für ihren lebensrettenden Einsatz.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg