CDU-Politiker fordert: Von Zuwanderern Fingerabdrücke nehmen

Berlin. Die Debatte um mögliche Sozialbetrüger aus Osteuropa spaltet jetzt auch die Union. Der CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok forderte in der „Bild“-Zeitung, Zuwanderer, die nur wegen Sozialleistungen nach Deutschland kommen, abzuschieben und von ihnen Fingerabdrücke zu nehmen. So könne man das Wiedereinreisen leichter verhindern. Der CDU-Chef in NRW, Armin Laschet, sagte, dieser Vorschlag passe nicht in ein offenes Europa.