Info

Rot-Grün überholt Schwarz-Gelb

Wenige Tage vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen überholen SPD und Grüne die Koalition aus CDU und FDP in der Wählergunst, wie eine Umfrage im Auftrag des Senders Sat.1 ergab.

Danach kommt Rot-Grün auf 45 Prozent, das derzeitige Regierungsbündnis unter Ministerpräsident Jürgen Rüttgers dagegen nur auf 44 Prozent. Die CDU bliebe zwar stärkste Partei, beide Bündnisse hätten aber keine Mehrheit im Landtag. Konkret kommt die CDU in der Umfrage auf 37 Prozent, gefolgt von der SPD mit 33 Prozent. Die FDP lag bei sieben Prozent, die Grünen bei zwölf und die Linkspartei bei sechs Prozent.

Damit wären weiter nur ein rot-rot-grünes oder ein schwarz-grünes Bündnis sowie eine Große Koalition aus Sozialdemokraten und CDU möglich. Im direkten Vergleich liegt Amtsinhaber Rüttgers mit 41 Prozent noch knapp vor seiner Herausfordererin Hannelore Kraft von der SPD mit 40 Prozent.