Kommentar

Schnelle Termine beenden Zweiklassenmedizin nicht

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

Foto: Bernd von Jutrczenka / dpa

Der Bundestag hat das Gesetz für schnellere Arzttermine beschlossen. Ob es etwas bringt, ist offen. Dass es teuer wird, ist klar.