HSV – wir müssen reden

Uwe Seeler und Jochen Meinke: Wo der HSV Verstärkung braucht

Keine Folge mehr verpassen - jetzt kostenlos abonnieren auf:
Uwe Seeler (l.) und Jochen Meinke (r.) wurden beim Fotoshooting von HSV-Sportvorstand Jonas Boldt überrascht.

Uwe Seeler (l.) und Jochen Meinke (r.) wurden beim Fotoshooting von HSV-Sportvorstand Jonas Boldt überrascht.

Foto: Andreas Laible / FUNKE Foto Services

Die beiden Vereinsikonen erzählen im Podcast, was sie von der aktuellen Mannschaft halten – und wie ihre allererste Begegnung verlief.

Sie waren das Herz der legendären HSV-Meistermannschaft von 1960: Uwe Seeler, der Ausnahmestürmer, und Jochen Meinke, der Kapitän. Auf Einladung des Abendblatts feierten die beiden Vereinsikonen im zarten Alter von 83 und 89 Jahren ihre Podcast-Premiere bei "HSV – wir müssen reden" – und wurden beim Fotoshooting von Sportvorstand Jonas Boldt überrascht.

Es gab einiges zu besprechen: Ist der HSV reif für den Aufstieg? Wo muss noch personell nachgebessert werden? Und natürlich wurde über die alten Zeiten geredet: An die erste Begegnung mit Seeler im Nachkriegssommer 1945 erinnert sich Meinke noch genau. Aber hören Sie selbst!

HSV – wir müssen reden: Hören Sie auch die Podcasts mit …