Fernsehen

Neue "X Factor"-Staffel: Sarah Connor bleibt Jurorin

Foto: dpa

Die Popsängerin bleibt der Castingshow erhalten. Ob ihre Jury-Partner Till Brönner und George Glueck auch bleiben, steht aber noch nicht fest.

Berlin. Nachdem die zweite Staffel der Vox-Castingshow "X Factor" beschlossene Sache ist, steht nun auch die erste Jurorin fest. Popsängerin Sarah Connor, 30, wird der Sendung erhalten bleiben und wieder in der Jury sitzen. „Die erste Staffel hat mir großen Spaß gemacht und ich freue mich auf neue Talente und neue Herausforderungen“, sagte die 30-Jährige am Donnerstag.

Ob auch die anderen beiden Juroren – Jazz-Trompeter Till Brönner und Musikproduzent George Glueck – wieder dabei sein werden, sei derzeit noch nicht geklärt, sagte eine Vox-Sprecherin. Auch der genaue Sendetermin stehe noch nicht fest. Klar ist aber: Kandidaten können sich noch bis zum 28. Februar unter www.vox.de für die Show bewerben.

Im vergangenen Jahr hatte Vox die international erfolgreiche Castingshow erstmals in Deutschland ausgestrahlt und mit einer durchschnittlichen Einschaltquote von 2,22 Millionen Zuschauern als Erfolg verbucht. Die Siegerin Edita Abdieski (26) aus Köln wird ihr Debütalbum am 18. März herausbringen. (dpa)