Hamburg. Sängerin kommt ins Gruenspan, Rapper Disarstar erstmals in die Sporthalle, Gilla Cremer zum Thema Abschied und das Ehepaar Ehnert mit Sex.

Trotz Herbstferien in Hamburg ist das Kulturprogramm der neuen Woche prall, bunt und vielfältig. Insbesondere Hamburger Künstlerinnen und Künstler zeigen, was sie draufhaben. Ob nun Sängerin Miu im Gruenspan, Rapper Disarstar erstmals in der Sporthalle, Schauspielerin Gilla Cremer mit ihrem Stück zum Thema Abschied erstmals im Ernst Deutsch Theater sowie das Schauspielerpaar Ehnert mit komischem Sex im Zeise-Kino.. Und Alt-Liedermacher Konstantin Wecker lässt in der Elbphilharmonie in neuen Liedern sein Leben Revue passieren – auch wenn er von weither aus München kommt.