Hamburg. Die Energiekrise, mehr Lehrer, mehr Flüchtlinge – dafür wird Geld benötigt. Auch die Alimentation der Beamten spielt eine Rolle.

Die Bekämpfung der Energiekrise, die Unterbringung von Flüchtlingen aus der Ukraine und anderen Ländern und der unvermindert hohe Bedarf an Lehrern – für diese und weitere Aufgaben wird Hamburg noch im laufenden Jahr knapp eine halbe Milliarde Euro mehr ausgeben als geplant.