Hochschule Hamburg

Dieter Lenzen nimmt die Wahl zum Uni-Präsidenten an

Hochschulrat und Akademischer Senat hatten bereits am 20. November zugestimmt. Damals hatte Lenzen die Wahl jedoch noch nicht angenommen.

Hamburg. Dieter Lenzen ist Hamburgs neuer Universitäts-Präsident. Der bisherige Chef der Freien Universität Berlin (FU) sagte, es seien alle wichtigen Fragen in Gesprächen mit Wissenschaftssenatorin Herlind Gundelach (CDU) geklärt worden. Der Hochschulrat und der Akademische Senat hatten dem Vorschlag der Findungskommission bereits am 20. November zugestimmt. Damals hatte Lenzen die Wahl jedoch noch nicht angenommen.

Der 61-Jährige ist Nachfolger von Monika Auweter-Kurtz, die nach Protesten von Studenten und Professoren ihren Posten räumen musste. Lenzen gilt wie Auweter-Kurtz als wirtschaftsnah. Etliche Studenten fürchten nun einen „neoliberalen Kahlschlag“ an der Uni.