Asienreise

Olaf Scholz verhandelt in Shanghai über Flugverbindung

Heute stehen für Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz in Shanghai Gespräche mit Vertretern der Fluggesellschaft China Eastern an.

Shanghai/Hamburg. Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) ist bei seiner ersten großen Auslandsreise als Regierungschef in Shanghai eingetroffen. Noch am Abend (Ortszeit) wurde der SPD-Bundesvize zu einem Essen in der Residenz des deutschen Generalkonsuls Wolfgang Röhr erwartet.

Heute stehen Gespräche mit Vertretern der Fluggesellschaft China Eastern an. Dabei soll es auch um die Direktverbindung zwischen den beiden Partnerstädten Shanghai und Hamburg gehen. Außerdem wird Scholz von Oberbürgermeister Han Zheng erwartet. Shanghai und Hamburg verbindet bereits eine 25-jährige Partnerschaft.

Dienstagmittag hatte Scholz seinen zweieinhalbtägigen Besuch in der chinesischen Hauptstadt Peking mit einem Vortrag an der China-EU School of Law beendet. Dabei sprach er auch das Thema Menschenrechte an.

Lesen Sie dazu auch: Hamburgs Bürgermeister in heikler Mission