Atom-Angst in Hamburg

Lichtblick und Greenpeace Energy feiern Kundenansturm

Foto: picture alliance / Bildagentur H / picture alliance

Die Hamburger Ökostrom-Anbieter Lichtblick und Greenpeace Energy haben drei- bis achtmal so viele Anfragen wie vor der Japan-Katastrophe.

Hamburg. Die Hamburger Ökostromanbieter Lichtblick und Greenpeace Energy erleben seit dem Atomunfall in Japan einen Kundenansturm.

Bei Lichtblick, nach eigenen Angaben der größte Ökostromanbieter in Deutschland, wurden in den vergangenen beiden Wochen etwa 800 Neuverträge täglich abgeschlossen, wie Sprecher Ralph Kampwirth sagte. „Das ist etwa drei Mal so viel wie davor.“ Insgesamt habe Lichtblick derzeit rund 510.000 Kunden.

Greenpeace Energy berichtet von einer Verachtfachung der Kundenzahl seit Beginn der Nuklearkatastrophe. Sprecher Martin Schaefer will allerdings keine absoluten Zahlen nennen. Anfang 2011 lag die Zahl bei 96 000.

Große Vergleichstabelle: So günstig ist Ökostrom in Hamburg