Getränk der Woche

Bier mit Champagner-Seele

Gebraut mit Champagnerhefe, abgefüllt in einer Champagnerflasche, aufwendig vergoren, gelagert, gereift und edel wie Champagner. Aber hier geht es trotzdem nicht um den Schaumwein, sondern um - Bier.

Gebraut mit Champagnerhefe, abgefüllt in einer 0,75-Liter-Champagnerflasche, aufwendig vergoren, gelagert, gereift und edel wie Champagner. Viel mehr Verwandtschaft zum fein perlenden Luxusdrink geht nicht. Aber hier geht es trotzdem nicht um den Schaumwein, sondern um - Bier.

Ein Grundprodukt gibt ihm seinen Namen: "Sylter Hopfen", tatsächlich genau dort angebaut und die Basis für das kräftig bernsteinfarbene, unfiltrierte Getränk mit 6,9 Prozent Alkohol (Ernte 2008), die im mild-herben Geschmack gut eingebunden sind. Sehr, sehr lecker - aber mit 19,95 Euro pro Flasche auch so teuer, dass man sich diese Spezialität sicher nicht als Feierabendbier gönnen wird, sondern in selteneren, dann aber herrlich dekadenten Momenten.

Sylter Hopfen Ernte 2008 von Westindien Compagnie Seehandelsgesellschaft, u. a. zu 19,95 im Wein-Outlet, Stresemannstraße 375, T. 89 01 90 41; www.wein-outlet.com , www.sylter-hopfen.de