Modetrend

Perfekt für Hamburg: der Gummi-Trendsetter

Spaß im Regen - kein Problem. Mit den schicken Sneakers, Stefeletten und Designermodellen wird das Pfützenspringen zum Vergnügen.

Hamburg. Trübes Wetter, das will eigentlich keiner mehr. Auch wenn die Sommerzeit gestartet ist, wird es dennoch den ein oder anderen Regentag geben. Glücklicherweise sind Gummistiefel mittlerweile zum It-Piece geworden. Schon lange gibt es sie nicht mehr ausschließlich in den klassischen Farben Gelb und Grün, die man bevorzugt bei der Gartenarbeit oder im Wattenmeer trug. Als praktisch, ihrem Zweck entsprechend galten sie. Vom modischen Trend-Accessoire, dem man Aufmerksamkeit schenkte, waren die Stiefel weit entfernt.

Nun prangen bunte, schrille Muster auf ihnen: Blumen, Karos, Comics, Sterne, Punkte sorgen für gute Laune an tristen Tagen. Aus dem einst hässlichen Entlein wurde ein Schwan. Es gibt preisgünstige Varianten zum Beispiel bei Deichmann oder C&A, doch auch Designer wie Marc Jacobs (er entwirft sogar Gummistiefel mit Absatz) oder Tommy Hilfiger setzen auf den Trend. Die schottische Marke Hunter dachte sogar einen Schritt weiter und bietet jetzt Ballerinas und Halbschuhe in dem Gummimaterial an (www.hunter-boot.com). Trockene und vor allem stylische Füße sind garantiert. (nh)