Hamburg. Keine Lohnerhöhung für Tausende Beschäftigte. 2022 war für Hamburger Kaffeekonzern finanziell das schlechteste Jahr seit Gründung.

Schon der Ausblick aufs Geschäftsjahr 2022 war bei Hamburgs Kaffeekonzern Tchibo mau: „Tchibo erwartet einen Umsatz unterhalb des Vorjahres bei einem erheblich rückläufigen Ebit“, schrieb die Tchibo-Holding Maxingvest im Jahresbericht 2021.