Windenergie

Prokon-Anleger ziehen mehr als 200 Millionen Euro ab

Prokon hatte zuvor seine 75.000 Anleger in einem Schreiben aufgefordert, kein Kapital abzuziehen und Kündigungen rückgängig zu machen. Bei der Staatsanwaltschaft Lübeck gingen bereits Strafanzeigen gegen Prokon ein.