Lebensmittelkonzern

Nestlé expandiert: Neues Werk in Schwerin

Nestlé will in Schwerin ein neues Werk bauen. Dort sollen laut Medienberichten unter anderem Kapseln für Kaffeemaschinen hergestellt werden.

Schwerin. Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé will in Schwerin ein neues Werk bauen. Bei dem Vorhaben handele es sich um die derzeit größte Investition des Konzerns in Europa, sagte Unternehmenssprecher Alexander Antonoff am Freitag der dpa. Dem Vernehmen nach fließt ein dreistelliger Millionenbetrag in den Bau der neuen Produktionsstätte.

Medienberichten zufolge sollen dort unter anderem Kapseln für Kaffeemaschinen hergestellt werden. Das Werk wird vor den Toren Schwerins, im Gewerbegebiet Göhrener Tannen, entstehen. Von Nestlé erhofft sich die an Industriebetrieben arme Landeshauptstadt mehrere hundert neue Arbeitsplätze. Am nächsten Freitag soll das Projekt auf einer Pressekonferenz in Schwerin vorgestellt werden.

(abendblatt.de/dpa)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Wirtschaft