Kommentar

Die Käufer von Schrottimmobilien müssen weiter auf eine eindeutige Rechtsprechung warten. Der Bundesgerichtshof hob im Fall der Bausparkasse Badenia ein bisher verbraucherfreundliches Urteil auf und lässt es wegen eines Formfehlers neu verhandeln. Juristisch richtig - doch für die geprellten Anleger wird das weitere Warten auf Rechtssicherheit zunehmend zur Tortur.