Promi-News

Dana lockt Til Schweiger von Hamburg nach Malibu

Verwirrende Botschaften vom geschiedenen Promi-Paar: Dana Schweiger will zurück nach Kalifornien, Til Schweiger erwägt nach ihren Worten ebenfalls, seine Villa in Hamburg zu verlassen.

Hamburg. Wie darf man das nun verstehen? Gibt es etwa ernsthafte Versuche für ein Comeback des frisch geschiedenen Ehepaares Schweiger? Oder bahnt sich da nur ein Ortswechsel von Hamburg nach Kalifornien an, der nur halb so aufregend wäre, wenn sie ohne ihn ginge? Nach ihrer Scheidung von Til Schweiger bereitet Dana Schweiger, vierfache Mutter und Businessfrau („Bellybutton“), nun offenbar ihren Umzug zurück in ihre Heimat USA vor.

Ziel ist ihr Haus in Malibu. „Wir würden gern vorerst für ein Jahr wieder nach Hause gehen. Wenn es uns gefällt und alle glücklich damit sind, bleiben wir länger“, sagte die 46-Jährige der „Gala“, wo sie auch ihr offizielles Ende der Ehe verkündete.

Und warum umziehen aus dem beschaulichen Hamburg-Niendorf am Rand des wunderschönen Geheges nach Kalifornien? „Die Natur ist einfach aufregender dort. Die Sonne, das Meer und die Santa Monica Mountains – Malibu ist einfach ein Traum.“

Das soll Til Schweiger ähnlich sehen – sagt sie. Dana Schweiger sagte: „Er hat erwähnt, dass er auch gerne mitkommen würde. Ob das wirklich klappt, weiß ich noch nicht.“

( (HA) )