Corona-Pandemie

Patricia Kelly mit Corona in Klinik - trotz Impfung

Die Sängerin Patricia Kelly.

Die Sängerin Patricia Kelly.

Foto: IMAGO / Future Image

Patricia Kelly hat sich bereits zum zweiten Mal mit Corona infiziert. Dabei war die Sängerin mittlerweile auch gegen das Virus geimpft.

Berlin. 
  • Patricia Kelly wurde mit der "Kelly Family" berühmt
  • Die Sängerin liegt im Krankenhaus mit einer Corona-Infektion
  • Dabei war Kelly bereits geimpft und genesen - so geht es ihr jetzt

Patricia Kelly ist an Covid-19 erkrankt. Das teilte das Team der Sängerin am Montag über Instagram mit. Kelly habe sich trotz abgeschlossener Impfung und Genesung mit dem Coronavirus infiziert und liege derzeit im Krankenhaus. Lesen Sie hier: Patricia Kelly äußert sich zu Corona-infektion - und hat schlechte Nachrichten.

"Bitte macht euch nicht zu viele Sorgen, wir sind zuversichtlich, dass Patricia sehr bald wieder auf den Beinen ist", heißt es unter einem Foto. Es zeigt den Ausschnitt eines Krankenbetts sowie einen Nachttisch, auf dem unter anderem ein Rosenkranz liegt.

Patricia Kelly: Zum zweiten Mal mit Corona infiziert

Inzwischen soll die Musikern, die als Mitglied der Kelly Family, berühmt wurde, aber wieder stabil sein, berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Kellys Umfeld. Ein Konzert in Hannover am 25. Oktober musste ihr Team jedoch verschieben und einen großen TV-Auftritt absagen.

Für die Sängerin ist es bereits die zweite Corona-Infektion. Schon Ende 2020 musste sie mit starken Symptomen in eine Klinik eingewiesen werden. Gegenüber "Bild" sagte Kelly damals: "Ich kann jetzt aus eigener Erfahrung sagen: Corona sollte niemand auf die leichte Schulter nehmen."

"Kelly Family"-Star muss Auftritte absagen

Erst kürzlich musste sich die "Kelly Family"-Sängerin einer Fuß-Operation unterziehen und mehrere Konzerte absagen. Die Konzerte in Saarbrücken, Bochum, Köln, Wiesbaden und Freiburg mussten verschoben werden. Ein für diese Woche geplanter TV-Auftritt wurde ebenfalls abgesagt.

(fmg)