Royals

Prinz Philip: So sehen Sie die Beerdigung im TV oder Stream

| Lesedauer: 2 Minuten
Laura Helbig
Tod von Prinz Philip: Charles bedankt sich für Anteilnahme

Tod von Prinz Philip: Charles bedankt sich für Anteilnahme

In einer kurzen Ansprache hat sich der britische Thronfolger Prinz Charles für die Anteilnahme nach dem Tod seines Vaters Philip bedankt. Die Reaktion in Großbritannien und weltweit würde ihm und seiner Familie "in dieser traurigen Zeit halt geben", sagte er vor Journalisten in seiner Residenz in Highgrove.

Beschreibung anzeigen

Am Samstag findet die Beerdigung von Prinz Philip statt. Auch einige deutsche Sender übertragen die Beisetzung live im TV oder Stream.

  • Im Alter von 99 Jahren ist Prinz Philip vergangenen Freitag gestorben.
  • Am Samstag wird der Mann von Queen Elizabeth beerdigt
  • Wir erklären, wie Sie sich die Trauerfeier im TV oder im Stream ansehen können

Prinz Philip wird am Samstag beigesetzt. Der Ehemann von Queen Elizabeth ist am vergangenen Freitag im Alter von 99 Jahren gestorben. Wegen der Corona-Pandemie wird die Beisetzung im kleinsten Kreis der royalen Familie abgehalten werden. Lesen Sie auch: Prinz Philip – Darum, durfte er sich nie König nennen

Trotzdem gibt es in der Öffentlichkeit viel Anteilnahme und ein Interesse, die Beerdigung von Prinz Philip zu verfolgen. Das Königshaus hat darum gebeten, sich nicht vor Schloss Windsor zu versammeln. Dort wird die Trauerfeier in der St George's Chapel stattfinden. Mehr zum Thema: Alle News zur Beerdigung von Prinz Philip im Blog

Prinz Philip: Diese Sender übertragen die Beerdigung

Deshalb wird die Zeremonie in Großbritannien live übertragen, unter anderem von der BBC. Auch in Deutschland wird die Beisetzung im Fernsehen laufen. Das sind die Termine und Sendungen am 17. April:

  • Das ZDF überträgt die Trauerfeier live ab 15.10 Uhr
  • Das Erste zeigt von 16.15 bis 18 Uhr ein "Brisant extra" zum Thema
  • Auch RTL überträgt die Beerdigung live mit einem "Exclusiv Spezial Goodbye, Prinz Philip!" mit Frauke Ludowig, die Sendung startet um 14 Uhr
  • Zuvor zeigt RTL noch zwei Royal-Dokus: "William: Prinz der Herzen, König der Zukunft" ab 12 Uhr und im Anschluss "Queen Elizabeth – Eine Familiengeschichte" ab 13 Uhr
  • Der Nachrichtensender WELT berichtet live von 14.30 bis 18 Uhr
  • Ab 14.30 Uhr läuft das SAT.1 Spezial "Abschied von Prinz Philip"

Die Übertragungen der öffentlich-rechtlichen Sender können in den entsprechenden Mediatheken ebenfalls live im Stream verfolgt werden. Beim Internet-Streamingdienst Joyn kann man zudem auch das Programm einiger Privatsender live sehen. Wer kein Joyn-Abo hat, kann das Angebot 30 Tage lang kostenlos testen. Lesen Sie auch: Prinz Philip: Ein bewegtes Leben an der Seite der Königin