Rekord

Dubai: Größter Brunnen der Welt mit LED-Show eingeweiht

Das höchste Hotel der Welt

Das höchste Hotel der Welt

Das Govera Hotel in Dubai ist über 355 Meter hoch.

Beschreibung anzeigen

Dubai bricht einen weiteren Rekord: Am Donnerstag wurde der größte Springbrunnen der Welt eingeweiht – er ist 1335 Quadratmeter groß.

Dubai. In der arabischen Metropole Dubai ist am Donnerstagabend ein neuer Rekord gebrochen worden – der größte Brunnen der Welt wurde eingeweiht. Das 1335 Quadratmeter große Bauwerk wurde den Besuchern mit einer Licht-Show, Wasserfontänen und Musik vorgestellt. Das Guinness-Buch der Rekorde erklärte den Palmenbrunnen offiziell zum weltweit größten seiner Art.

Den Guinness-Angaben zufolge ist der Springbrunnen mit mehr als 3000 LED-Lichtern ausgestattet. Die Düsen des Brunnens sollen außerdem 105 Meter hohe Wasserstrahlen erzeugen können. Der Brunnen liegt auf der künstlich geschaffenen Insel Palm Jumeirah, welche die Form einer Palme hat, und zwar im Einkaufs- und Restaurantviertel The Pointe. Bei der Einweihungsveranstaltung mussten die Zuschauer aufgrund der Pandemie Atemschutzmasken tragen und weitere Hygienevorschriften befolgen.

Dubai: Diese Rekorde wurden in den Vereinigten Arabischen Emiraten auch aufgestellt

In der Luxus-Stadt wurden noch viele weitere Weltrekorde aufgestellt. Schon vor zehn Jahren wurde ein anderes Bauwerk zum höchsten der Welt erklärt: der 828 Meter hohe Wolkenkratzer Burdsch Chalifa. Außerdem kommt unter anderem der schnellste Polizeiwagen der Welt ebenfalls aus dem Emirat: Es ist ein Bugatti Veyron.

Dass die über 3,3 Millionen Menschen große Stadt so einige Sehenswürdigkeiten zu bieten hat, zahlte sich aus: In den Jahren vor der Pandemie konnte sich Dubai an einem regelrechten Tourismus-Boom erfreuen. Vergangenes Jahr betrug die Zahl der Touristen 16 Millionen. (day/afp)

Dubai – Weitere Nachrichten aus den Vereinigten Arabischen Emiraten